Als Ihre haus­ärzt­li­che Pra­xis sehen wir uns als Ihren ers­ten Ansprech­part­ner in allen gesund­heit­li­chen Fra­gen. Als moder­ne Pra­xis sind wir mit Ultra­schall, EKG, Belas­tungs-EKG, sowohl Lang­zeit-EKG als auch Blut­druck, Lun­gen­funk­ti­ons­ge­rät und Labor in der Lage, Ihnen eine best­mög­li­che ambu­lan­te Dia­gnos­tik anzu­bie­ten. Bera­tend ste­hen wir Ihnen jeder­zeit mit unse­rem Wis­sen zur Sei­te, um mit Ihnen zusam­men in einer schwie­ri­gen Situa­ti­on die best­mög­li­che Lösung für Sie zu erlan­gen.

Auch der Aspekt der Prä­ven­ti­on liegt uns am Her­zen. Durch ein gut funk­tio­nie­ren­des Recall-Sys­tem erin­nern wir Sie regel­mäs­sig dar­an, dass es wie­der „Zeit zur Vor­sor­ge“ ist. Ger­ne bespre­chen wir mit Ihnen auch indi­vi­du­el­le Vor­sor­ge­pro­gram­me, die spe­zi­ell auf Ihre Situa­ti­on zuge­schnit­ten sind.

Ein Schwer­punkt im Bereich unse­rer ärzt­li­chen Tätig­keit ist die Pal­lia­tiv­me­di­zin. Wenn eine Krank­heit nicht mehr geheilt wer­den kann, ver­su­chen wir, die rest­li­che Lebens­zeit für Sie und Ihre Ange­hö­ri­gen so ange­nehm wie mög­li­ch zu gestal­ten. Nach dem Cre­do von Cice­ly Saun­ders, der Begrün­de­rin der Hos­piz­be­we­gung: „Es geht nicht dar­um, dem Leben mehr Tage zu geben, son­dern den Tagen mehr Leben“.

Da wir uns als eine klas­si­sche Haus­arzt­pra­xis „wie von damals“ anse­hen, sind auch Haus­be­su­che für uns eine Nor­ma­li­tät. Im Not­fall so schnell wie mög­li­ch, ansons­ten geplant im Lau­fe der Woche, besu­chen wir den weni­ger mobi­len Pati­ent in sei­ner häus­li­chen Umge­bung oder im Pfle­ge­heim.