Vie­le wol­len etwas für ihre Gesund­heit tun und fan­gen an, einen Aus­dau­er­sport oder eine ande­re Sport­art aus­zu­üben. Aus medi­zi­ni­scher Sicht und auch für eine bes­se­re Trai­nings­ef­fi­zi­enz wäre es jedoch bes­ser, im Vor­feld eine Unter­su­chung des Stoff­wech­sels und des Her­zens auf die neue Sport­art zu erhe­ben. Dann macht das Trai­ning noch mehr Spass.

Hier hal­ten wir für sinn­voll:

  • Belas­tungs-EKG mit
  • Lak­tat­be­stim­mung unter Belas­tung
  • Lun­gen­funk­ti­ons­dia­gnos­tik
  • Labor­un­ter­su­chung: klei­nes Blut­bild, Krea­ti­nin, Harn­stoff, CK, CK-MB, GOT, GPT, Gam­ma-GT,  Blut­zu­cker, Cho­le­ste­rin, Lak­tat­be­stim­mung
  • Kör­per­li­che Ganz­kör­per­un­ter­su­chung

Bit­te mel­den Sie sich bei die­sem Pro­gramm im Vor­feld an. Wir wer­den die Labor­un­ter­su­chun­gen sowie das Belas­tungs-EKG mor­gens pla­nen, da die Labor­wer­te bes. der Lak­tat­wert noch am sel­ben Tag labor­che­mi­sch unter­sucht wer­den muss.