Coro­na-Schnell­test zum Weih­nachts­fest

Weih­nach­ten unter Coro­nabe­din­gun­gen erschei­nen für vie­le von uns schwer vor­stell­bar. Wie kann man risi­ko­arm mit sei­nen engs­ten Fami­li­en­mit­glie­dern fei­ern, ohne jeman­den anzu­ste­cken? Ein Schnell­test gibt uns zumin­dest hohe Sicher­heit, am Tag der Tes­tung nicht anste­ckend zu sein!

Wir bie­ten Ihnen als Selbst­zah­ler­leis­tung am 23. und 24. Dezem­ber die Mög­lich­keit, sich bei uns mit­tels eines PoC-Tests der Fir­ma Roché tes­ten zu las­sen. Mit einer Test­wahr­schein­lich­keit von 96,52% wer­den infi­zier­te Men­schen bei die­sem Test erkannt.

Wenn Sie die­se Mög­lich­keit nut­zen wol­len, mel­den Sie sich bit­te tele­fo­ni­sch für einen Ter­min an. Wir tes­ten nur nach Ter­min!

Die Kos­ten belau­fen sich auf 40,-€ je Test
und sind in bar gegen Quit­tung zu ent­rich­ten.

Wenn Sie einen Ter­min ver­ein­bart haben, kom­men Sie bit­te zum Ter­min mit ihrer Ver­si­cher­ten­kar­te in die Pra­xis und las­sen sich regis­trie­ren. Im Anschluss wer­den wir Sie wie­der vor der Pra­xis  war­ten las­sen und zum Test sel­ber auf­ru­fen. Hier­mit möch­ten wir auch ihr Infek­ti­ons­ri­si­ko mini­mie­ren. Bit­te tra­gen sie auch vor der Pra­xis ihre Mund­na­sen­be­de­ckung und ver­mei­den sie eine “Knub­bel­bil­dung”. Ihr Test­ergeb­nis kön­nen Sie nach 30 Minu­ten in der Pra­xis abho­len.

Wich­tig: Soll­te ihr Test­ergeb­nis posi­tiv auf Coro­na aus­fal­len, müs­sen wir die­ses Ergeb­nis an das Gesund­heits­amt mel­den und Sie müs­sen sich in Qua­ran­tä­ne bege­ben. Der Test wird dann am 28.12. Via PCR bestä­tigt.